Insolvenz GmbH

Insolvenz GmbH

Rechtliches bei Insolvenz einer GmbH –          Insolvenz einer GmbH –          Insolvenzverwalteranspüche –          Ansprüche –          Haftung Steuerberater –          Haftung Geschäftsführer Wegen  der Haftung bei der Insolvenz eines Unternehmens ist zu unterscheiden: Eine natürliche Person haftet mit dem gesamten Vermögen bis auf die nicht pfändbaren Vermögensgegenstände und das  nicht pfändbare Einkommen. Zu erwägen wäre die Durchführung eines „ privaten Insolvenzverfahrens“. Eine Kapitalgesellschaft löst keine Haftung einer Person aus, wie z.B. eine GmbH. Die GmbH haftet lediglich mit ihrem Vermögen, aber nicht nur mit dem Stammkapital, sondern mit ihrem gesamten Vermögen. In Ausnahmefällen kann es aber auch zur Haftungsinanspruchnahme der Gesellschafter kommen. Regelmäßig […]

Read more »
Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer Erbschaftsteuer oder Schenkungssteuer entstehen in der Regel durch einen Erbfall ( also durch Tod des Erblassers) oder durch  eine Schenkung unter Lebenden. Dabei gilt es zunächst zu unterscheiden, ob rechtlich eine Erbenstellung vorliegt oder eine Zugehörigkeit zu einer Erbengemeinschaft, oder ob eine Vermächtnisnehmerstellung vorliegt , oder eine Pflichtteilsberechtigung. Zu entscheiden wäre weiter, ob der Erbe oder die Erbengemeinschaft ( Erbschein wäre beim zuständigen Amtsgericht zu beantragen ) bzw. der Erwerber einer Schenkung) verpflichtet sind , eine Erwerbsanzeige beim Finanzamt zu machen. Die Folgen des Unterlassens der Erwerbanzeige regelt § 30 ErbStG. Der Erwerber kann sich unter Umständen einer Steuerhinterziehung […]

Read more »